Natur und Stadtnähe!

Die beiden Wört müssen sich gegenseitig nicht ausschliessen, wie der Limberg eindrücklich beweist.

Innert weniger Minuten nach der Stadtgrenze befinden sich sich im Limberg in herrlicher Natur. Zum schönen Landschaftsbild tragen selbstverständlich die Bauernbetriebe im Limberg und den umliegenden Weilern bei. Nebst der üblichen Bewirtschaftung von Feldern werden vorwiegend Michlkühe gehalten. Im Herbst wird jeweils an der "Vehschau" in der Forch die "Miss Forch" aus diesen Damen erkoren. Ein Besuch (auch für nicht Fachmänner) lohnt sich auf alle Fälle. Für Kinder müsste der Limberg das Paradies sein. Ein riesengrosser Spielplatz (vorausgesetzt, man legt das Smartphone bei Seite und spielt mit Freunden in der richtigen Welt)!